Echo-HalL –

das Haus

Echo-Hall-a

Selbstgezeichnetes Bild.

Das Haus von Sir Albert hatte so viele Vorbilder, dass es am Ende schwer wurde, zu entscheiden, wie es genau aussehen sollte. So fand ich dann am Ende kein Bild und auch nur eine Fotografie, die dem, was ich im Buch konkret beschrieben hatte, auch nur annähernd entspricht.

 

Was hatte ich denn geschrieben? Erinnerst Du Dich?

 

So kam Joana Martin an einem Sonntag im Mai nach Echo-Hall. So hieß das Anwesen hinter dem kleinen Dörfchen und genau das – »Echo-Hall« – war auch auf dem großen Eisentor in der Gartenmauer zu lesen. Noch eine ganze Weile fuhr ihr Wagen auf einem Kiesweg durch einen großen Park voller efeuüberwucherter Bäume und verfilztem Gestrüpp.

 Dann endlich öffnete sich die Aussicht auf ein gepflegtes Stück Rasen. Darin erhob sich das große Haus. Man hätte es Schloss nennen können.

Das Haus war alt, mit vielen Kaminen, Türmchen und so vielen hellgrünen Blechdächern, dass es so aussah, als hätten gleich mehrere verrückte Architekten auf ein und demselben Fleck jeder ein Schlösschen stellen wollen und sie ineinander stecken müssen.

Also nahm ich das eine Foto, das wenigstens halbwegs dem Haus, das ich mir vorgestellt hatte, nahekam, zeichnete es nach und arbeite das Bild danach am Computer nach. Das Bild siehst Du hier. So hast Du wenigstens einen kleinen Eindruck.

 

So etwa muss Echo-Hall also aussehen. Ein solches Haus entsteht meist im Laufe einer längeren Zeit, wenn an ein bestehendes Gebäude immer neue Anbauten angefügt werden. Oft dauern diese Umbauten mehrere Jahrhunderte. Oft werden auch die alten Bauteile den alten optisch angeglichen. Man gestaltet zum Beispiele die Fenster ähnlich. Oder deckt die Dächer in der selben Art. So können solche Dachlandschaften entstehen.

 

Manchmal – vor etwa 150 bis 100 Jahren – fand man alte Häuser so schön und interessant, dass man auch neue Häuser so baute, als wären sie alt und „organisch gewachsen“. Das nennt man „Historismus“:

 

Bei Echo-Hall handelt es sich aber um ein „altes“ altes Haus.